Powered by DriversEd.com
       » Allgemeine Infos    » Schritt für Schritt zum Führerschein


Die Führerscheinklassen im Detail

 

Mit der Einführung des EU-Führerscheins 1999 wurde auch ein neues System der Fahrerlaubnisklassen eingeführt. Seither gibt es die Fahrerlaubnis in den folgenden Klassen.

 
B
C1
 
Führerschein Klasse A1, Leichtkrafträder  

Was ist das Mindestalter?

Das Mindestalter beträgt 16 Jahre.

Welcher Führerschein wird vorausgesetzt?

Für den Führerschein der Klasse A1 wird keine andere Klasse vorausgesetzt.

Was gilt als Leichtkraftrad?

In die Kategorie der Leichtkrafträder fallen alle Krafträder mit einem Hubraum von maximal 125 cm³ und einer Nennleistung von maximal 11 kW.

Wie lange ist der Führerschein in dieser Klasse gültig?

Für die Klasse A1 gelten keine Befristungen.

Welche Klassen sind eingeschlossen?

Die Klasse A1 schließt die Klasse M ein.

Was gibt es noch zu wissen über diese Führerscheinklasse?

 

Falls Sie unter 18 sind beträgt die zulässige Höchstgeschwindigkeit Ihres Leichtkraftrads 80 km/h. Ü


 Führerschein Klasse A, leistungsbeschränkte Krafträder
ZURÜCK ZUM SEITENANFANG

 

Was ist das Mindestalter?

Das Mindestalter beträgt 18 Jahre.

Welcher Führerschein wird vorausgesetzt?

Es wird kein Führerschein einer anderen Klasse vorausgesetzt.

Was gilt als leistungsbeschränktes Kraftrad?

In die Kategorie der leistungsbeschränkten Krafträder fallen Krafträder (Zweiräder, auch mit Beiwagen) die einen Hubraum von mehr als 50 cm³ haben oder deren Höchstgeschwindigkeit über 45 km/h liegt, beschränkt auf eine Nennleistung von maximal 25 kW und einem Verhältnis Leistung/Leergewicht von maximal 0,16 kW/kg. Zwei Jahre nach der Erteilung des Führerscheins entfällt diese Beschränkung.

Wie lange ist der Führerschein in dieser Klasse gültig?

Für die Klasse A gelten keine Befristungen.

Welche Klassen sind eingeschlossen?

Die Klasse A schließt die Klasse A1 und M ein.

Was gibt es noch zu wissen über diese Führerscheinklasse?

 

Wenn Sie Ihre Ausbildung auf einer entsprechend schweren Maschine machen und bei Erhalt des Führerscheins 25 oder älter sind, bekommen Sie sofort die Fahrerlaubnis der Klasse A, ohne die oben erwähnte Leistungsbeschränkung.


Führerschein Klasse A, leistungsunbeschränkte Krafträder

 

Was ist das Mindestalter?

Für den Direkteinstieg in die unbeschränkte Klasse A müssen Sie 25 oder älter sein.

Welcher Führerschein wird vorausgesetzt?

Vorausgesetzt wird der Führerschein der leistungsbeschränkten Klasse A. Nach zwei Jahren wird sie automatisch in die unbeschränkte Klasse A überführt.

Was gilt als leistungsbeschränktes Kraftrad?

In diese Kategorie fällt jedes Kraftrad das für den Straßenverkehr zugelassen ist.

Wie lange ist der Führerschein in dieser Klasse gültig?

Für die unbeschränkte Klasse A gelten keine Befristungen.

Welche Klassen sind eingeschlossen?

Die Klasse A schließt die Klassen A1 und M ein.

Was gibt es noch zu wissen über diese Führerscheinklasse?

 

-


Führerschein Klasse B, Personenkraftwagen
ZURÜCK ZUM SEITENANFANG

 

Was ist das Mindestalter?

Das Mindestalter beträgt 18 Jahre.

Welcher Führerschein wird vorausgesetzt?

Es wird kein Führerschein einer anderen Klasse vorausgesetzt.

Was gilt als Personenkraftwagen?

In diese Kategorie fallen alle Kraftfahrzeuge, die keine Krafträder sind, deren zulässige Gesamtmasse 3,5 t nicht übersteigt und die zusätzlich zum Fahrersitz maximal 8 Sitzplätze haben.

Anhänger sind gestattet bis zu einer zulässigen Gesamtmasse von maximal 750 kg; die zulässige Gesamtmasse des Anhängers darf nicht größer als die Leermasse des ziehenden Fahrzeugs sein.

Wie lange ist der Führerschein in dieser Klasse gültig?

Für den Führerschein der Klasse B gelten keine Befristungen.

Welche Klassen sind eingeschlossen?

Der Führerschein der Klasse B schließt die Klassen M, L und S ein.

Was gibt es noch zu wissen über diese Führerscheinklasse?

 

Wenn Sie Ihre Ausbildung und Prüfung auf einem Fahrzeug mit Automatikgetriebe machen, ist Ihr Führerschein auch nur für Fahrzeuge mit Automatikgetriebe gültig.


Führerschein Klasse C1, mittelschwere Lastkraftwagen
ZURÜCK ZUM SEITENANFANG

 

Was ist das Mindestalter?

Das Mindestalter beträgt 18 Jahre.

Welcher Führerschein wird vorausgesetzt?

Um den Führerschein der Klasse C1 zu erwerben wird Klasse B vorausgesetzt.

Was gilt als mittelschwerer Lastkraftwagen?

In diese Kategorie fallen Kraftfahrzeuge, die keine Krafträder sind, deren zulässige Gesamtmasse zwischen 3,5 t und 7, 5 t liegt und die außer dem Fahrersitz maximal 8 Sitzplätze haben (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von maximal 750 kg).

Wie lange ist der Führerschein in dieser Klasse gültig?

In der Regel ist der Führerschein der Klasse C1 bis zum Alter von 50 Jahren gültig.

Danach wird er für jeweils weitere 5 Jahre erteilt, wenn der Bewerber qualifizierende Nachweise über Gesundheitszustand und Sehvermögen vorlegt.

Welche Klassen sind eingeschlossen?

Die Klasse C1 schließt die Klassen L und M ein.

Was gibt es noch zu wissen über diese Führerscheinklasse?

 

Die Führerscheinklasse C1 ist Bedingung für die Klasse C1E und wird oftmals parallel zu dieser erworben.


Führerschein Klasse C1E, mittelschwere Lkw mit Anhänger
ZURÜCK ZUM SEITENANFANG

 

Was ist das Mindestalter?

Das Mindestalter beträgt 18 Jahre.

Welcher Führerschein wird vor ausgesetzt?

Klasse C1E setzt den Führerschein der Klasse B und der Klasse C1 voraus.

Was gilt als mittelschwerer Lkw mit Anhänger?

In diese Kategorie fallen alle Gespanne aus Kraftfahrzeugen der Klasse C1 mit Anhängern, deren zulässige Gesamtmasse größer ist als 750 kg. Die zulässige Gesamtmasse des Gespanns darf maximal 12 t betragen; die zulässige Gesamtmasse des Anhängers darf maximal so groß sein wie die Leermasse des Zugfahrzeugs.

Wie lange ist der Führerschein in dieser Klasse gültig?

Für die Befristung der Klasse C1E gelten die selben Regelungen wie für die Klasse C1.

Welche Klassen sind eingeschlossen?

Die Klasse C1E schließt die Klassen C1, B, L und M ein.

Was gibt es noch zu wissen über diese Führerscheinklasse?

 

Der Führerschein der Klasse C1E in Kombination mit Klasse D1 berechtigt zum Führen von Fahrzeugen der Klassen BE und D1E.

Die Kombination mit dem Führerschein der Klasse D berechtigt zum Führen von Fahrzeugen der Klasse DE.


Führerschein Klasse C, Lastkraftwagen
ZURÜCK ZUM SEITENANFANG

 

Was ist das Mindestalter?

Das Mindestalter beträgt 18 Jahre.

Welcher Führerschein wird vorausgesetzt?

Um den Führerschein der Klasse C zu erwerben wird Klasse B vorausgesetzt.

Was gilt als Lastkraftwagen?

In diese Kategorie fallen alle Kraftfahrzeuge, die keine Krafträder sind, deren zulässige Gesamtmasse maximal 3,5 t beträgt und die außer dem Fahrersitz maximal 8 Sitzplätze haben (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von maximal 750 kg).

Wie lange ist der Führerschein in dieser Klasse gültig?

Die Fahrerlaubnis wird für jeweils fünf Jahre erteilt und verlängert, wenn der Bewerber qualifizierende Nachweise über Gesundheitszustand und Sehvermögen vorlegt.

Welche Klassen sind eingeschlossen?

Die Klasse C schließt die Klasse C1 ein.

Was gibt es noch zu wissen über diese Führerscheinklasse?

Die Führerscheinklasse C ist Bedingung für die Klasse CE und wird oftmals parallel zu dieser erworben.


Führerschein Klasse CE, Lastkraftwagen mit Anhänger
ZURÜCK ZUM SEITENANFANG

 

Was ist das Mindestalter?

Das Mindestalter beträgt 18 Jahre.

Welcher Führerschein wird vorausgesetzt?

Klasse C1E setzt den Führerschein der Klasse B und der Klasse C1E voraus.

Was gilt als Lastkraftwagen mit Anhänger?

In diese Kategorie fallen Kraftfahrzeuge der Klasse C mit Anhängern deren zulässige Gesamtmasse größer ist als 750 kg.

Wie lange ist der Führerschein in dieser Klasse gültig?

Wie für Klasse C wird die Fahrerlaubnis für jeweils fünf Jahre erteilt und verlängert, wenn der Bewerber qualifizierende Nachweise über Gesundheitszustand und Sehvermögen vorlegt.

Welche Klassen sind eingeschlossen?

Wie Klasse C schließt CE die Klasse C1 ein.

Was gibt es noch zu wissen über diese Führerscheinklasse?

 

Der Führerschein der Klasse CE in Kombination mit Klasse D1 berechtigt zum Führen von Fahrzeugen der Klassen C1E, BE, T und D1E.

Die Kombination mit dem Führerschein der Klasse D berechtigt zum Führen von Fahrzeugen der Klasse DE.


Führerschein Klasse D, Bus
ZURÜCK ZUM SEITENANFANG

 

Was ist das Mindestalter?

Das Mindestalter beträgt 21 Jahre.

Welcher Führerschein wird vorausgesetzt?

Klasse D setzt den Führerschein der Klasse B voraus.

Was gilt als Bus?

In diese Kategorie fallen alle Kraftfahrzeuge, die keine Krafträder sind

und außer dem Fahrersitz mehr als 8 Sitzplätze zur Personenbeförderung haben.

Wie lange ist der Führerschein in dieser Klasse gültig?

Der Führerschein wird für jeweils fünf Jahre erteilt und verlängert, wenn der Bewerber qualifizierende Nachweise über Gesundheitszustand, Belastbarkeit und Sehvermögen vorlegt.

Welche Klassen sind eingeschlossen?

Die Klasse D schließt Klasse D1 ein.

Was gibt es noch zu wissen über diese Führerscheinklasse?

 

-


Führerschein Klasse DE, Bus mit Anhänger
ZURÜCK ZUM SEITENANFANG

 

Was ist das Mindestalter?

Das Mindestalter beträgt 21 Jahre.

Welcher Führerschein wird vorausgesetzt?

Klasse DE kann nur parallel mit Klasse D oder zusätzlich dazu erworben werden.

Was gilt als Bus mit Anhänger?

In diese Kategorie fallen alle Kraftfahrzeuge der Klasse D, die einen Anhänger haben dessen zulässige Gesamtmasse mehr als 750 kg beträgt.

Wie lange ist der Führerschein in dieser Klasse gültig?

Der Führerschein wird für jeweils fünf Jahre erteilt und verlängert, wenn der Bewerber qualifizierende Nachweise über Gesundheitszustand, Belastbarkeit und Sehvermögen vorlegt.

Welche Klassen sind eingeschlossen?

siehe unten

Was gibt es noch zu wissen über diese Führerscheinklasse?

 

Der Führerschein der Klasse DE in Kombination mit C1 berechtigt zum Führen von Fahrzeugen der Klassen D1E, BE und C1E.


Führerschein Klasse D1, Kleinbus ZURÜCK ZUM SEITENANFANG

 

Was ist das Mindestalter?

Das Mindestalter beträgt 21 Jahre.

Welcher Führerschein wird vor ausgesetzt?

Klasse D1 setzt den Führerschein der Klasse B voraus.

Was gilt als Kleinbus?

In diese Kategorie fallen alle Kraftfahrzeuge, die keine Krafträder sind, die außer dem Fahrersitz mindestens 9 und maximal 16 Sitzplätze zur Beförderung von Personen haben.

Wie lange ist der Führerschein in dieser Klasse gültig?

Die Fahrerlaubnis wird für jeweils fünf Jahre erteilt und verlängert, wenn der Bewerber qualifizierende Nachweise über Gesundheitszustand, Sehvermögen und Belastbarkeit vorlegt.

Welche Klassen sind eingeschlossen?

Von Klasse D1 werden keine anderen Klassen eingeschlossen.

Was gibt es noch zu wissen über diese Führerscheinklasse?

 

-


Führerschein Klasse D1E, Kleinbus mit Anhänger
ZURÜCK ZUM SEITENANFANG

 

Was ist das Mindestalter?

Das Mindestalter beträgt 21 Jahre.

Welcher Führerschein wird vor ausgesetzt?

Klasse D1E kann nur parallel mit Klasse D1 oder zusätzlich dazu erworben werden.

Was gilt als Kleinbus?

In diese Kategorie fallen alle Kraftfahrzeuge, die keine Krafträder sind, die außer dem Fahrersitz mindestens 9 und maximal 16 Sitzplätze zur Beförderung von Personen haben.

Wie lange ist der Führerschein in dieser Klasse gültig?

Der Führerschein wird für jeweils fünf Jahre erteilt und verlängert, wenn der Bewerber qualifizierende Nachweise über Gesundheitszustand, Sehvermögen und Belastbarkeit vorlegt.

Welche Klassen sind eingeschlossen?

siehe unten

Was gibt es noch zu wissen über diese Führerscheinklasse?

 

Der Führerschein der Klasse D1E in Kombination mit C1 berechtigt zum Führen von Fahrzeugen der Klassen BE und C1E.


Führerschein Klasse E, Anhänger
ZURÜCK ZUM SEITENANFANG

 

Was ist das Mindestalter?

Das Mindestalter entspricht dem der jeweils zugehörigen Klasse.

Welcher Führerschein wird vorausgesetzt?

Der Führerschein für die Klasse E wird nur in Verbindung mit den Klassen B, C, C1, D oder D1 erteilt.

Es wird vorausgesetzt, dass der Bewerber den Führerschein für eine dieser Klassen entweder bereits besitzt oder parallel erwirbt.

Was gilt als Anhänger?

Für die Klassen B, C, C1, D und D1 gilt, dass die zulässige Gesamtmasse des Anhängers maximal 750 kg beträgt. Davon sind die Gespanne, die in Klasse B fallen ausgenommen.

Für die Klassen C1E und D1E gilt, dass die zulässige Gesamtmasse des Gespanns maximal 12 t betragen und die zulässige Gesamtmasse des Anhängers nicht größer als die Leermasse des ziehenden Fahrzeugs sein darf.

Für die Klasse D1E gilt, dass der Anhänger ausschließlich zur Lastenbeförderung eingesetzt wird.

Wie lange ist der Führerschein in dieser Klasse gültig?

Für den Führerschein der Klasse E gelten die Befristungen der jeweiligen Klassen, die von E erweitert werden.

Welche Klassen sind eingeschlossen?

-

Was gibt es noch zu wissen über diese Führerscheinklasse?

-


Führerschein Klasse L, leichte Traktoren und Zugmaschinen
ZURÜCK ZUM SEITENANFANG

 

Was ist das Mindestalter?

Das Mindestalter beträgt 16 Jahre.

Welcher Führerschein wird vorausgesetzt?

Es wird kein Führerschein einer anderen Klasse vorausgesetzt.

Was gilt als leichter Traktor, bzw. leichte Zugmaschine?

In diese Kategorie fallen alle Zugmaschinen, die für den Einsatz in Land- und Forstwirtschaft bestimmt sind und deren Höchstgeschwindigkeit maximal 32 km/h und als Gespann maximal 25 km/h beträgt.

Wie lange ist der Führerschein in dieser Klasse gültig?

Für den Führerschein der Klasse L gelten keine Befristungen.

Welche Klassen sind eingeschlossen?

Der Führerschein der Klasse L schließt keine anderen Klassen ein.

Was gibt es noch zu wissen über diese Führerscheinklasse?

 

Für den Führerschein der Klasse L ist lediglich die theoretische Prüfung vorgeschrieben. Es findet keine praktische Prüfung statt.


Führerschein Klasse M, Kleinkrafträder
ZURÜCK ZUM SEITENANFANG

 

Was ist das Mindestalter?

Das Mindestalter beträgt 16 Jahre.

Welcher Führerschein wird vorausgesetzt?

Es wird kein Führerschein einer anderen Klasse vorausgesetzt.

Was gilt als Kleinkraftrad?

In diese Kategorie fallen Krafträder, Fahrräder mit Hilfsmotor und Lastendreiräder, die maximal 45 km/h fahren oder deren Hubraum maximal 50 cm³ beträgt.

Wie lange ist der Führerschein in dieser Klasse gültig?

Für den Führerschein der Klasse M gelten keine Befristungen.

Welche Klassen sind eingeschlossen?

Der Führerschein der Klasse M schließt keine anderen Klassen ein.

Was gibt es noch zu wissen über diese Führerscheinklasse?

-


Führerschein Klasse S, Trike, Quad, Mini-Auto
ZURÜCK ZUM SEITENANFANG

 

Was ist das Mindestalter?

Das Mindestalter beträgt 16 Jahre.

Welcher Führerschein wird vorausgesetzt?

Es wird kein Führerschein einer anderen Klasse vorausgesetzt.

Was gilt als Trike, Quad oder Mini-Auto?

In diese Kategorie fallen dreirädrige Krafträder, (sogenannte Trikes) und vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge (sogenannte Quads, Mini-Autos). Ihre Höchstgeschwindigkeit darf maximal 45 km/h betragen bzw. ihr Hubraum darf 50 cm³ nicht übersteigen.

Wie lange ist der Führerschein in dieser Klasse gültig?

Für den Führerschein der Klasse S gelten keine Befristungen.

Welche Klassen sind eingeschlossen?

Der Führerschein der Klasse S schließt keine anderen Klassen ein.

Was gibt es noch zu wissen über diese Führerscheinklasse?

-


Führerschein Klasse T, schwere Traktoren und Zugmaschinen
ZURÜCK ZUM SEITENANFANG

 

Was ist das Mindestalter?

Das Mindestalter beträgt 16 Jahre.

Welcher Führerschein wird vorausgesetzt?

Es wird kein Führerschein einer anderen Klasse vorausgesetzt.

Was gilt als schwerer Traktor bzw. schwere Zugmaschine?

In diese Kategorie fallen alle Zugmaschinen, die für den Einsatz in Land- und Forstwirtschaft bestimmt sind und deren Höchstgeschwindigkeit 60 km/h beträgt.

Wie lange ist der Führerschein in dieser Klasse gültig?

Für den Führerschein der Klasse T gelten keine Befristungen.

Welche Klassen sind eingeschlossen?

Der Führerschein der Klasse T schließt die Klassen L, M und S ein.

Was gibt es noch zu wissen über diese Führerscheinklasse?

 

Sollte die Höchstgeschwindigkeit eines Traktors oder einer Zugmaschine über 40 km/h liegen, so muss der Inhaber des Führerscheins mindestens 18 Jahre alt sein.